„Was mit Kunst!?“ ist ein Jugendkunstprojekt, das KIT – Kunst im Tunnel und die Filmwerkstatt Düsseldorf in Kooperation mit dem tanzhaus nrw, der Kunsthalle Düsseldorf und dem 40° Urban Art Festival veranstalten.

Innerhalb dieses nutzten 2019 erstmals mehr als 50 Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren die Möglichkeit, unterschiedliche Disziplinen der Kulturbranche kennenzulernen und praktische Erfahrungen zu sammeln. Sie arbeiteten dabei mit Künstler*innen und Kultur-Akteur*innen des Düsseldorfer Kunstbetriebs zusammen. Die Ergebnisse der Gruppen Malerie, Bildhauerei, Performance, Fotografie, Video/Film, Grafik/Buchkunst sowie Presse- und Kunstvermittlung wurden am 19. und 20. Oktober 2019 im KIT präsentiert und von einem Rahmenprogramm begleitet.

Anschließend an das im Herbst 2019 erstmals erfolgreich umgesetzte Projekt soll im Herbst 2021 in enger Zusammenarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 15 bis 20 Jahren  „Was mit Kunst!?“ erneut stattfinden. Das Projekt und alle Beteiligten müssen sich in diesem Jahr an die veränderte Situation anpassen. Die ursprünglich analog stattfindenden Projektphasen finden auch teilweise digital statt.

„Was mit Kunst!?“ soll jungen Menschen, die mit der Frage konfrontiert sind “Was möchte ich nach der Schule machen?”,  als Inspiration dienen.  Der Kunstbetrieb und seine vielfältigen Felder werden für Schüler*innen im Projekt transparenter und eine erste berufliche Orientierung kann stattfinden. 

In Zusammenarbeit mit Künstler*innen aus Düsseldorf und der Region gestalten die Jugendlichen eigene künstlerische Arbeiten und denken gemeinsam über deren Präsentation für eine Ausstellung im KIT – Kunst im Tunnel nach.